Leuchtstoff

Leuchtstoff Janus

Leuchtstoff

leuchtstoff logoDie Videoinstallation „Janus“ besteht aus drei Monitorpaaren auf denen sich Köpfe, Hände und Beine in entgegengesetzte Richtungen bewegen.
Janus der römische Gott symbolisiert die Dualität in den ewigen Gesetzen, wie etwa Schöpfung/Zerstörung, Leben/Tod, Licht/Dunkelheit, Anfang/Ende…..
Er ist die Erkenntnis, dass alles immer einen Gegenspieler in sich birgt.
©Leuchtstoff

Leuchtstoff
die Künstlergruppe wurde 1982 in Witten durch Peter Mäder (1952), Wolfhard Lieber (1962) und Ralf Friedrich (1963) gegründet.


Erste Werke waren Diaprojektionen begleitet von Klangexperimenten und Performance-Elementen.
Seitdem arbeitet und experimentiert das medienkunst-trio mit Foto, Film, Video, Medien aller Art und deren Präsentationsformen.
Leuchtstoff schätzt den Reiz ungewöhnlicher Ausstellungsorte wie Industrieruinen, Tiefgaragen, alte tunnel, katakomben oder Höhlen. Vielfältige Medienpräsentationen über Smartphones, Tablets und Monitore oder Projektionen aller art werden dabei eingesetzt.
Unsere homepage
https://leuchtstoff-net.jimdofree.com/
wir bei facebook
https://www.facebook.com/profile.php?id=100013496436078

AUFFÜHRUNGEN, FESTIVALS, AUSSTELLUNGEN UND PROJEKTE DER LETZTEN JAHRE

2021

Kunstraum EN Jahresausstellung, Ennepetal

ZEBRA Poetry Film Festival 2021, Urania, Berlin

Preisträger, 2ter Platz Publikumspreis bei DADADO

DADADO- dadaistische Filmnacht im Theater Fletch Bizzel, Dortmund

“Galerie der Produkte” Schaufensterprojekt, Ex-GaleriaKaufhof, Witten

LOCK SHUT DOWN Netzprojekt statt Ausstellung im Kunstraum EN

2020

ART_EN, Schaufensterausstellung in Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises

UKF minutenschnell, Netzprojekt auf facebook+youtube

2019

ZEBRA Poetry Film Festival, Kulturbrauerei, Berlin

Kunstpreis Ennepe-Ruhr (Verortung-Heimat-Zuhause), Henrichshütte, Hattingen

VIDEO TO GO, Videokunst für den öffentlichen Raum, Witten

Umbruch-Aufbruch, LWL Industriemuseum Henrichshütte, Hattingen

2018

blicke (26) filmfestival des Ruhrgebiets, Bochum

Festtage “Mensch,Würde,Geist”, Anthroposophische Gesellschaft NRW, Bochum

Extraschicht 18, Werkstadt Witten

2017

Videoerker/Videokunst im öffentlichen Raum, Witten

blicke (25) filmfestival des ruhrgebiets, Bochum

Preisträger Kunstpreis Ennepe-Ruhr/Freiheit

Kunstpreis Ennepe-Ruhr/Freiheit, Kreishaus in Schwelm

Kunstpreis Ennepe-Ruhr/Freiheit, LWL Industriemuseum Henrichshütte, Hattingen

2016
blicke (24) filmfestival des ruhrgebiets, Bochum

2015

Kunstraum Hillscher Garten, Kunstverein Hattingen

Kunstpreis Ennepe-Ruhr/Arbeitswelten und Natur, Kreishaus in Schwelm

Kunstpreis Ennepe-Ruhr/Arbeitswelten und Natur, Dr. Carl Dörken Galerie, Herdecke

2014

blicke 22. filmfestival des ruhrgebiets, Bochum

Witten 800 / Heimat, VHS Kiosk, Witten

Kunstraum Tunnel/Klang-Farbe-Tanz, Kunstverein Hattingen

2013

Kunstpreis Ennepe-Ruhr/Wasser gleich…, Kreishaus, Schwelm /Stadtwerkehaus, Witten

2011

Kunstpreis Ennepe-Ruhr/Die Auswahl, Galerie des Kreishauses, Schwelm/Stadtwerkehaus, Witten

2010

blicke 18. filmfestival des ruhrgebiets, Bochum

Surroundings/Konzert und Film, Kulturbahnhof Eller, Düsseldorf

Kunst in der Tiefgarage, Ennepetal

RUHR 2010, Starke Orte/Kunst im Weichenwerk, Witten

RUHR 2010, Atem der Talbewohner, versch. Orte im Wittener Ruhrtal

Kunst in der Kluterthöhle, Ennepetal