Werner Kollhoff

Werner Kollhoff

Hinterglasmalerei

Durch meine Hinterglasmalerei mit Acrylfarben versuche ich Szenen des Tanztheaters und den Reiz der Bewegung einzufangen. Dabei sprechen die nur schemenhaft angedeuteten Körper der Tänzer/innen und die mit den Farben und Spiegelungen des Glases zu verschmelzen scheinenden Gesichter eindeutig die Sprache der Choreografin Pina Bausch.

Der im Bild festgehaltene Moment, die pathetische Pose ebenso wie der fixierte Bruchteil einer Bewegung, sind Teil eines atmosphärischen Ganzen und geben in der Reduktion des bewusst gewählten, bildnerischen Ausschnitts ein präzises Stimmungsbild von Raum, Zeit und Handlung.

Curriculum Vitae

1955 geboren in Essen

1974 – 1979 Studium der Kunstpädagogik in Essen

1980 – 90 Lehrer in Schwelm

seit 1990 freischaffend künstlerisch tätig

1995 Gründungsmitglied der Kunstinitiative Kunstraum

1997 u. 1999 Mitorganisator der Höhlenkunstausstellung in Ennepetal

seit 1998 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Bergisches Land

2003 – 2007 Mitorganisator der “Nature Art EN”

seit 2008 Kurator der Kunstausstellung “Höhlenkunst – Starke Orte” in Ennepetal

seit 2015 Vorsitzender des Kunstvereins Kunstraum-EN e.V.

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl ab 2000)

2000 Wasserschloss Werdringen, Hagen (E), Lehmbruckhaus Herne (G), Höhlen-/Hüttenkunst in Ennepetal und Hattingen (G,K, V), Secta Studios, Nottingham (GB) (G), Festival d`Art, Calvinet (F) (G)

2001 Der Witterung ausgesetzt, Schloss Lüntenbeck, Wuppertal (G)
EN-Kunst 2001, Ennepetal (G, K, V)

2002 Kunst – Raum – Traum, Henrichshütte Hattingen (G)
Verbindungen, Saalbau Witten (G)

2003 Fahnen und Banner gegen Fremdenfeindlichkeit, Alte Synagoge Wuppertal
kunstfluss wupper 2003, kunstfluss wupper e.V., Wuppertal (G, K)

2004 Schone Vriendschap / Schone Kunst, Cultuurcentrum Vilvoorde, (B) (G, K)
Kunst in der Tiefgarage 2004, Sparkasse Ennepetal (G, K)

2005 Transparenz – Zwischen den Stühlen, Kunstakademie de RHOK, Brüssel, (E)
Zwischen den Stühlen, Haus Ennepetal (E)

2006 Fensterbilder, Galerie Zeitlos Kamen (E)
Kunst im Luisenhof, Galerie im Luisenhof, Bochum (E)

2008 Eigenartig, Galerie Zeitlos, Kamen (E)
Neue Tanzbilder, Galerie auf Zeit, Wismar (E)

2010 Kunst in der Kirche / im Laden, Kunstraum-Ausst. Local Hero
KulturRUHR2010 (G)
“Höhlenkunst – Starke Orte”, Künstler des Ruhrgebiets, (G, K)

2011 Pina tanzt …. Galerie Shakespeare live, Wuppertal (E)

2012 Kunstpreis Europa-Union, Ausstellung der besten 20 KünstlerInnen ,
Leverkusen (G)
InArteFaktum, Technik trifft Kunst im Industriemuseum Ennepetal (G)

2013 Lange Nacht der Museen in Wuppertal, Shakespeare live – Galerie (E)
“Afghanistan”, bazonale 3, Weimar (G)

2014 “tanzt, tanzt, tanzt…”, Galerie Lauth, Ludwigshafen (E)
“Tanztheater”, neue Bilder, Backstubengalerie Wuppertal (E)

2015 “Stolen moments”, Michael Schlieper/ Werner Kollhoff, Hagen
“Nature Art – Ten years later”, land art Ausstellung, Ennepetal (G, K, V)

2016 “12 Räume”, zeitgenössische Kunst, Villa Boenhoff, Wetter (G)

2017 “Wahrheit – truth”, Industriemuseum Ennepetal (G, K)

2018 „Tanz“, BBK-Wuppertal-Gruppenausstellung, Backstubengalerie Wuppertal

2019 „Umbruch – Aufbruch“, Sonderausstellung im LWL-Industriemuseum Henrichshütte
Hattingen, (G,K)
VII-SUAL, St Baafs te Aardenburg, belg., niederl. u. deutsche Künstler (G)

2020 „ART-EN“ EN-kreisweite Hilfsaktion Wirtschaft u. Kultur zur Corona-Zeiten
verschied. Orte wie Gevelsberg, Hattingen, Witten, Schwelm usw. (G)

G = Gruppenausstellung, E = Einzelausstellung, K = Katalog, V = Video

www.kunstraum-en.de
e-mail: wernerkollhoff@web.de

Werner Kollhoff
Neuenloher Weg 24
58256 Ennepetal
Tel.: 02333 9841718