Zwei Maler*Innen und zwei Zeichner*Innen haben sich für dieses Projekt zusammengetan, um die Möglichkeiten einer Bildkombinatorik auszuloten, mit der sich die Raumvorstellungen der einzelnen Künstler*Innen jenseits konventioneller Hängung auf eine große gemeinsame Komposition ausdehnen.