Kunstverein Germersheim

Über den Kunstverein

Der Kunstverein Germersheim wurde 1982 gegründet und organisierte Ausstellungen und Konzerte anfänglich an verschiedenen Orten.

Nach 10 Jahren konnte der Kunstverein in die neu restaurierten Räume des Zeughauses umziehen. Die architektonisch ansprechenden 12 Gewölberäume, die zusammen eine Größe von ca. 500 m² haben, befinden sich im 1. Stock des Zeughauses und können sowohl über eine Treppe besucht werden oder ein Fahrstuhl kann benutzt werden. Auf dem großzügig angelegten Vorplatz können die Exponate angeliefert werden.

 

Verein und Vorstand

Die ehrenamtliche Arbeit des Kunstvereins wird ermöglicht durch die materielle und ideelle Unterstützung seiner 150 Mitglieder und des Vorstandes.

Zusammensetzung des Vorstandes:

1. Vorsitzende: Marita Mattheck
1. Stellvertreterin: Anne-Marie Sprenger
2. Stellvertreterin: Christine Scherer
Kassenwartin: Dr. Gerda Scherer
Schriftführerin: Dagmar Henrich
Vorstands-Beirat: Ingeborg Baldermann, Antje Brand, Martina Horn, Birgit Meischner, Karin Mohr, Christine Quapp

Hauptsponsoren sind die Stadt Germersheim, die uns die Räume im Zeughaus zur Verfügung stellt, der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur Germersheim sowie die Sparkasse Germersheim-Kandel.

Germersheim

Die Kreisstadt Germersheim hat ca. 20.500 Einwohner, liegt verkehrsgünstig zwischen Karlsruhe im Süden und Ludwigshafen im Norden, direkt am Rhein.

„Wo stehen die Kunstvereine heute und welche Relevanz haben sie im kulturellen Feld?“

 

Fragestellungen über verschiedene programmatische Ansätze sollten immer wieder gestellt werden. Es zeigt sich, dass angesichts der veränderten gesellschaftlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen eine Repositionierung des Vermittlungsmodells Kunstverein im zeitgenössischen Kunstbetrieb erforderlich ist.

Der Kunstverein Germersheim ist Mitglied im ADKV.

Das Hauptaugenmerk richten wir auf die Umsetzung einer spezifischen Sicht der Kunst und Kultur im Sinne eines aktuellen Zeitgeistes. D. h, es geht uns darum, frühzeitig Qualität zu erkennen und neue Tendenzen der Kunst aufzuspüren.

Dafür laden wir nicht nur Künstler*innen der Region ein, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus wird der Ausstellungsort sehr gern für Ausstellungen genutzt. Rückblickend haben viele regional, national und international bekannte Künstlerinnen und Künstler im Kunstverein Germersheim ausgestellt: z.B.

Bildhauer*innen: Lothar Fischer, Franz Bernhard, Paloma Varga Weiß,
Madeleine Dietz, Werner Pokorny, Peter Lang, Thomas Putze sowie
Maler*innen: Günther Förg, Lambert Maria Wintersberger,
Christiane Maether

Ebenso erfolgt ein Ausstellungsaustausch zwischen Kunstvereinen oder Berufsverbänden. Wir gehen auf die Künstler zu oder wir nehmen Bewerbungen an. Auch Künstlergruppen können sich mit durchdachten Konzepten bewerben.

Alle Vorstandsmitglieder stehen der aktuellen Kunst sehr aufgeschlossen gegenüber und informieren sich auf Kunstmessen, Ausstellungs- oder Atelierbesuchen. In der Regel finden außer den Vernissagen z.T. mit Rahmenprogramm eine Finissage mit Künstlergesprächen und ein Kunst-Café statt.

Marita Mattheck
Vorsitzende
Januar 2018